[Challenge]Wider des Vergessens

Die Challenge läuft schon ein halbes Jahr. Aber besser spät rein steigern, als gar nicht. 😀

Sabrina von Lesfreude hat Anfang des Jahres zu dieser Challenge aufgerufen. Es geht darum, niht die Gräueltaten der Nazi-Zeit zu vergessen. Das ist heute wichtiger den je. Jetzt, wo die großen Köpfe tot sind, wie Helmut Schmidt oder
Reich-Ranicki, die immer gemahnt und erinnert haben. Jetzt, wo nur noch sehr wenige Auschwitz-Überlebende am Leben sind. Jetzt, wo sich die Neue Rechte formiert hat und mit der AfD in den Bundestag eingezogen ist.


Es geht um Bücher, Filme, Museen und alles, was an die Zeit des Nationalsozialismus erinnert.

Ich werde hier auf meiner Seite auch Bücher zeigen, die ich schon vor 2018 zu dem Thema gelesen habe und
auch die, die ich nicht rezensiert habe.

Bücher über den Nationalsozialismus:

Ede und Unku – Die wahre Geschichte von Janko Lauenberger

Niemals gegen das Gewissen von Ludwig Baumann

28 Tage lang 

Der Junge auf dem Berg

Der Alpdruck von Hans Fallada

Was das Leben sich erlaubt von Hardy Krüger

Beitrag + Buchvorstellung Gegen das Vergessen (Reich Ranicki)

Eine Hand voll Staub. Widerstand einer Frau 1933-1945 von Lina Haag

Das Trümmerkind von Mechtild Borrmann

Kleiner Mann – was nun? von Hans Fallada

Vom Aufstieg und anderen Niederlagen von Geovannie de Lorenzo

Die Jahrhundertrilogie von Ken Follett

Solange wir leben, müssen wir uns entscheiden.: Leben nach Auschwitz von Jehuda Bacon

Bücher über Hass und Rassismus:

Bücher zu diktatorische Regierungen/Länder:

Sami und der Wunsch nach Freiheit (Syrien) von Rafik Schami

33 Bogen und ein Teehaus (Iran) von Mehrnousch Zaeri-Esfahani

Ein deutscher Wandersommer (DDR) von Andreas Kieling

Aus Syrien geflüchtet von Seif Arsalan (Rez. bei der Blöogtour über Syrien)

Mut zur Freiheit – Meine Flucht aus Nordkorea von Yeonmi Park

Geflüchtet. Zu Hause in Deutschland, daheim in Syrien von  Abdullha Al-Sayed (Rez. Bei Blogtour Syrien)

1000 Peitschenhiebe – Weil ich sage, was ich denke (Saudi-Arabien) von Raif Badawi

Jenseits des Meeres von Jon Walter und Martina Tichy (Fluchtgeschichte; Rez. bei Blogtour)

Sonstiges:

SuB:

Weitere Teilnehmer:

Loading Likes...