[Blogparade]Literarische Weltreise Ozeanien/Australien/Neuseeland

[Blogparade]Literarische Weltreise Ozeanien/Australien/Neuseeland

20. August 2018 14 Von Petrissa

Willkommen am anderen Ende der Welt!

Australien ist eines der reichsten Länder der Welt. Es hat 24 Millionen Einwohner. Beim Index der menschlichen Entwicklung der Vereinten Nationen nahm es 2016 den zweiten Rang ein.

Neben dem Festland gehören noch diverse Inseln zu Australien,wie zB die Kokosinseln, die Weihnachtsinseln oder die McDonaldinseln.


Die Hauptstadt ist Canberra und Sydney ist „nur“ die größte Stadt Australiens.

Australien ist der sechstgrößte Staat der Erde und das Kerngebiet ist in drei Zeitzonen eingeteilt.

Der Name „Australien“ ist vom lateinischen „terra australis“ abgeleitet, was „südliches Land“ bedeutet.


Die Aborigines leben seit ca 50.000 Jahren in Australien. (Ich dachte ja erst, wiki hat sich hier um eine 0 verschrieben, aber scheinbar nicht…). Es gab wohl auch eine Landbrücke zu Neuguinea, die vor ca. 6.000 Jahren überflutet wurde.


Canberra
Sydney

Die Entdeckung durch die Europäer

Schon Anfang des 17.Jahrhunderts erreichten portugiesische, französische, spanische und vor allem niederländische Seefahrer die Küsten Australiens. Da das Land aber unfruchtbar schien, hatte niemand weiter Interesse daran.

Der britische Kapitän James Cook hatte den geheimen Auftrag, die Gegend zu erforschen und fand 1770 die fruchtbare Ostküse und nahm sie in Beschlag.


„Nachdem die USA von Großbritannien unabhängig geworden waren, suchte die britische Regierung nach neuen Möglichkeiten, Strafkolonien für ihre Sträflinge einzurichten. Ziel war die Ausdünnung der Unterschicht und so führten schon geringe Vergehen zur Verschiffung in die Sträflingskolonie Australien. Am 26. Januar 1788 trafen daher die ersten elf Schiffe der „First Fleet“ („Ersten Flotte“) mit Siedlern und Verurteilten unter der Führung von Arthur Phillip im Port Jackson ein. Die neue Ansiedlung wurde Sydney genannt, zu Ehren des damaligen britischen Innenministers Lord Sydney. Bis 1868 wurden 160.000 Gefangene dorthin verbannt.„(wiki)

Neuseeland

Neuseeland ist flächenmäßig etwas kleiner als Italien, aber größer als Großbritannien. Es hat etwas über 4.Millionen Einwohner, wovon 25% Einwanderer sind. Neuseeland ist mit 17,5 Einwohner pro km² (Deutschland: 231 pro km²) eines der am dünnsten besiedelten Länder der Welt.

Allgemein wird das Land Ozeanien zugeordnet.

Neuseeland hat zwei Amtssprachen: Te Reo Māori und die neuseeländische Gebärdensprache. Englisch ist nur eine De-Facto Amtssprache.

Die Entwicklung Neuseelands wurde immer wieder von deutschstämmigen Menschen mitgestaltet. Während des 19. Jahrhunderts wurde in Norddeutschland die Auswanderung nach Neuseeland beworben und deutsche Migranten waren nach den Briten die zweitgrößte Gruppe, die nach Neuseeland immigrierte.

Wellington ist die Hauptstadt von Neuseeland

Ozeanien

Ozeanien bezeichnet man die Inselwelt des Pazifiks nördlich und östlich von Australien.

Es gibt 7.500 Inseln, auf einem Gebiet, dreieinhalb mal so groß wie Deutschland. Etwas 2.100 Inseln sind mit über 16. Millionen Menschen bewohnt.


„Der Umfang des zu Ozeanien gehörenden Gebietes wird verschieden definiert. In der gängigsten deutschsprachigen Definition gehören nur Polynesien, Melanesien (mit Neuguinea) und Mikronesien zu Ozeanien. Sowohl Neuseeland als auch Hawaii werden Polynesien zugeordnet, da beide von Polynesiern besiedelt worden sind, die für deren kulturelle Entfaltung große Bedeutung hatten.„ (Tja, das sieht der Autor von dem Artikel Neuseeland bei wiki anders. :D)

Deutsche Südsee

Die Südseeinsel Palau war mal (kurz) eine deutsche Kolonie.

Spanien besetzte sie im späten 19. Jahrhundert. Nach dem Spanien den Krieg gegen Amerika verlor, verkauften sie die Insel 1899 an das Deutsche Reich. 1914 erklärte Japan dem Deutschen Reich den Krieg, besetzte die Insel und bekam sie nach dem Krieg als Mandatsgebiet.

Helgoland-Sansibar-Vertrag

Es wird immer wieder erzählt, dass Deutschland Helgoland gegen die Kolonie Sansibar getauscht hat. Ich
habe das auch lange geglaubt, bis ich jetzt beim Recherchieren drauf gestoßen bin, dass dies falsch ist.

Sansibar hat Deutschland nie gehört.


1890 haben das Deutsche Reich und Großbritannien einen Vertrag geschlossen, um Gebiets- und
Hoheitsansprüche zu klären. Vor allem ging es dabei um die Kolonien in Afrika, aber Großbritannien hat dabei auch Helgoland an Deutschland überschrieben.


Für Deutschland war Helgoland strategisch bedeutsam, während Großbritannien Helgoland in einem
Krieg nur mit hohem Aufwand hätte schützen können.



Palau 🙂 - Der verlorene Traum 😉
Polynesien
Fidschi

Blogparade

Ich freu mich sehr darüber, dass so viele mitmachen!! ♥ ♥

Und nicht vergessen, ich besuche Euch alle, bin nur zeitlich gerade sehr eingeschränkt!!

Deswegen habe ich meinen Asienbeitrag auch noch nicht geschafft, obwohl ich mich gerade auf ihn so sehr gefreut habe. Den reiche ich dann irgendwann nach. In Ozeanien habe ich nicht so viele Bücher, daher könnte ich das gut schaffen.

Und es freut mich sehr, dass Euch die Fakten über die Länder gefallen!

Ich wollte nochmal nachfragen, wer am Gewinnspiel teilnimmt. Ich habe mir jetzt notiert:

Monerl, Daniela, Marina (Mein Senf für die Welt), Sabrina, Julia, Marys Bücherwelten, Daggi, Martin, Miss Page Turner, Sarah und Sophie


Nicht teilnehmen: Aleshanee, Tinette, Gisela


Ist das so korrekt? Habe ich jemand vergessen oder falsch eingetragen?

Ich wollte mal das InLinkz ausprobieren. Ich hoffe, es klappt. Ansonsten die Links einfach wieder in die Kommentare schreiben.

Loading Likes...