[Rezension] Neon Unnützes Wissen

[Rezension] Neon Unnützes Wissen

8. Oktober 2017 3 Von Petrissa
Neon Unnützes Wissen
1374 skurrile Fakten, die man nie mehr vergisst
Herausgeberinnen: Anna Basener / Nora Reinhardt
Verlag: Heyne
ISBN-10: 3453604547
Erscheinungsdatum: 11.11.2017
Seiten: 192 

Vor 10 Jahren wurde das Unnütze Wissen in den NEON-Redaktionsräumen erfunden und keiner konnte ahnen, wie erfolgreich die Rubrik werden würde. Dies hier ist das 6. Buch über Wissen, das keiner wirklich braucht und das gerade deshalb so viel Spaß macht und im Kopf hängen bleibt. 1374 neue Fakten quer beet durch alle Themen.
Habt Ihr Euch auch schon mal über Euch selbst geärgert, wenn Ihr Euch beim Orangen schälen selbst bespritzt habt? Ich sag Euch, Ihr könnt nichts dafür. Man kann Orangen nicht schälen, ohne das sie spitzen. Schuld daran sind die Öldrüsen in der Schale. Werden sie gedrückt, schießen sie Tropfen mit bis zu 10,5 Meter pro Sekunde in alle Richtung. 
Was glaubst Du, wie weit ist die Gleichberechtigung? 
Jungs bekommen mehr Taschengeld als Mädchen und Eltern googeln häufiger “Ist mein Sohn hochbegabt?” als “Ist meine Tochter hochbegabt?”.
Das Berlusconi im Gefängnis saß, ist weitläufig bekannt. Aber wusstest Du auch, dass Erdogan 1999 vier Monate abgesessen hat? Er wurde wegen “Schüren religiösen Hasses” verurteilt. 
Bei der Krönung von Zar Nikolaus II. kam es 1896 zu einer Massenpanik mit 1300 Toten.
-Weil sich herumsprach, dass das Bier nicht für alle reichte.
Fürstin Gloria von Thurn und Taxis ist übrigens gar keine Fürstin. Sie ist eigentlich nur Prinzessin. 
In der DDR stand das “Lustige Taschenbuch” auf der Liste der “Schund- und Schmutzliteratur”. 
Auf Chinesisch heißt Doanld Duck und Micky Maus “Tang Laoya” und “Mi Laoshu”. 
Und wo wir schon in Asien sind: In Nordkorea gibt es genau 28 Internetseiten. 
“Eltern haften für ihre Kinder” ist juristisch gesehen falsch. Eltern haften nur für ihr eigenes Verhalten, wenn sie zum Beispiel der Aufsichtspflicht nicht nachkommen.        
Habt Ihr eine Idee, woher der Begriff “Scheißtage” kommt? 
An jenen Tagen mussten deutsche Knechte im 19. Jahrhundert die Arbeitszeit nachholen, die sie durch Toilettengänge versäumt hatten.
Ich könnte Euch viele weitere Beispiel aufzählen, die ich total interessant oder auch einfach nur witzig finde. Ich liebe dieses “unnütze Wissen”, was ich selbst gar nicht so unnütz finde. Man erfährt mehr über die Geschichte, Sachen, die man sich schon irgendwie dachte, aber doch keine Erklärung für hatte. Dinge, über die man sich nur wundern kann und manches, über das man sich kein bisschen wundert.
Nach altem NEON Brauch sind die Themen nicht nach Kategorien gegliedert. Nur hin und wieder gibt es eine Doppelseite, die unter einem Oberbegriff steht.
5 ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Loading Likes...