[Rezension]Atlas der Scheibenwelt

[Rezension]Atlas der Scheibenwelt

24. Januar 2018 14 Von Petrissa
Vollständiger und unentbehrlicher 
Atlas der Scheibenwelt
Autor: Terry Pratchett 
Verlag: Goldmann (13.11.17) *
ISBN-10: 3442314771
Seiten: 128 

Hier liegt ein wunderbares Buch vor Euch. 
Der unentbehrliche Atlas der Scheibenwelt, mit einem riesigen Poster. 
“Der Scheibenwelt-Atlas wurde unter der Schirmherrschaft des Instituts für grausame und ungewöhnliche Geographie der Unsichtbaren Universität erstellt. Somit greift er auf das Expertenwissen von Professor Rincwind zurück […] ” 
In 11 Kapiteln werden die verschiedenen Orte der Scheibenwelt beschrieben.  Jedes Kapitel fängt mit einem kleinen Kartenausschnitt der jeweiligen Gegend an. 
Im Anschluss werden Geographie und Klima, Landwirtschaft, Industrie und Handel beschrieben. Welche Regierungsform herrscht in den einzelnen Orten, mit welcher Währung wird bezahlt und was für Exportgüter gibt es. 
Dazu ist es graphisch wunderschön aufgemacht. Viele einzigartige Bilder schmücken das Buch. Manche Landschaftszeichnungen sind ganz zart, andere Bilder sind witzig, aber alle sind sehr liebevoll gezeichnet.
 Das Herzstück des Buches ist ein doppelseitiges Poster (ca. 1 m auf 1 m). 
Auf der einen Seite die Sternenschildkröte A’Tuin, auf der anderen Seite die Weltkarte der Scheibenwelt. ♥ Hier kann man sich völlig hinein vertiefen. 
Wenn Ihr vom Pol aus (Die Spitzhornberge) an der gefalteten Linie nach oben geht, da wo das Meer einen Kreis bildet, da liegt Ankh-Morpork.
Ich kenne noch nicht alle Scheibenwelt-Bücher, daher fiel es mir zum Teil etwas schwer, zu manchen einen Bezug zu finden. Dafür konnte ich mir anderes nun mit dem Wissen viel besser vorstellen. Ich hatte z.B. immer Probleme, mir die Sto-Ebene vorzustellen. Das hat sich jetzt erledigt.
Hin und wieder hätte ich mir etwas mehr des typischen Witzes gewünscht. 
Auf jeden Fall gefällt das Buch mir viel besser, als der “Stadtführer von Ankh-Morpork”. 
Berührt hat mich, dass Terry Pratchett den Atlas kurz vor seinem Tod 2015 fertig gestellt hat. 
  
Ich finde, es ist mehr als ein Buch. Es ist ein Kunstwerk und ein must-have für jeden Pratchett Fan. 
5 ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Andere Rezensionen:
Loading Likes...