[Blogparade] Literarische Weltreise Nordamerika

[Blogparade] Literarische Weltreise Nordamerika

17. September 2018 14 Von Petrissa

Ja, wow, nun sind wir schon beim letzten Kontinent angelangt!

Nordamerika

Nordamerika ist nach Asien und Afrika der drittgrößte Kontinent und umfasst einschließlich Grönland,
der zentralamerikanischen Landbrücke und der Karibik eine Fläche von 24.930.000 km². Unter geologischen Gesichtspunkten gehören auch ein Teil Islands sowie Ostsibirien bis zum Tscherskigebirge zu Nordamerika.

Nordamerika hat rund 529 Millionen Einwohner und ist der mit 81 Prozent am stärksten urbanisierte Erdteil.


Wahnsinn! Mir war  gar nicht klar, wie groß Kanada und Mexiko ist.


(Ich habe ab-/aufgerundet)

Kanda: 9.900.000 km², mit 36.Mill. Einwohner   (3,6 Einwohner auf km²)

      USA: 9.800.000 km² mit 328. Mill. Einwohner   ( 33 Einwohner auf km²)

                     Mexiko: 1.900.000 km² mit 124.Mill. Einwohner  (geschätzt) (62 Einwohner pro km²)

Deutschland: 357.000 km² mit 83.Mill.Einwohner  (232 Einwohner pro km²)

Extremes Klima

Da, ganz simpel ausgedrückt, die USA keine Gebirgskette in West-Ost-Richtung hat, kommt es immer wieder zu extremen Wetterereignissen, da die tropisch-warme Luft ungehindert auf die kalte Polarluft treffen kann. Dadurch ist die USA ganz besonders durch die Klimakatastrophe gefährdet. Aber das sind natürlich nur alternative Fakten. 😉

Indigene Bevölkerung

Nach der letzten Eiszeit wanderten die Menschen von Asien aus nach Nordamerika, blieben in der Regel im hohen Norden. Da sind einmal die Inuits und die Aleuten.

Alle anderen werden leider immer noch „Indianer“ genannt. Nur Kanada benutzt die Verwendung First Nation.

Seit die Europäer Amerika „entdeckt“ haben, bis zum Ende des 19. Jahrhunderts wurden viele Kriege gegen die indigene Bevölkerung geführt. Es gab Assimilationsbestrebungen (zum Teil mit Geno- und Ethnoziden).


Die einheimischen Bevölkerung wurde durch die Massaker der Europäer und durch eingeschleppte Krankheiten um etwa 90% reduziert. Sie gründeten darauf hin neue Stämme. Bekannte Stämme sind unter anderem die Apachen, Cherokee und Sioux.

Länder Nordamerika

Ich war jetzt mal so frei, von Wikipedia Screens zu machen, da ich die Erklärung zu den Ländern auch so spannend finde. (Ich hoffe, man darf das.)

Dazu gibt es noch 19 abhängige Inseln und Inselteile.

Das sieht doch mehr aus, als ich vorher im Kopf hatte. Aber da die USA für das Gewinnspiel nicht zählt und
es so vermutlich ganz schön schwierig wird, habe ich mir überlegt, dass ich in

dieser Runde auch „Weltreisebücher“ im weitestenSinne gelten lasse.

Bücher, in denen Orte auf der ganzen Welt beschrieben werden, Schifffahrerbücher….


Hauptstädte

Ottowa
Washington, D.C.
Mexiko-Stadt

Mittelamerika

Panama
Guatemala
Cosa Rica

Tiere

Tuca, Costa Rica
Büffel, USA
Braunbär, Kanada

Ich danke Euch sehr, dass Ihr mit mir um die Welt gereist seid! Ich habe mich total gefreut, dass doch so viele mitgemacht haben! Es tat und tut mir immer noch sehr leid, dass ich gegen Ende nicht so mitmachen konnte, wie ich das gerne wollte. Bald läuft bei mir alles wieder normal und dann lese ich auf jeden Fall noch die Beiträge, die ich bis jetzt nicht geschafft habe. Ich werde oben in der Leiste dann auch einen Link setzen, so dass man jederzeit zu Euren Beiträgen kommen kann.


Den Gewinn von MairDumont verlose ich dann am Ende der zwei Wochen und gebe den Gewinner in einem extra post bekannt. Und weil ich mich über Eure rege Teilnahme so gefreut habe und es ja doch auch viel Arbeit war, habe ich mir überlegt, unter allen Teilnehmer_innen, die bei 4 Kontinenten oder mehr mitgemacht haben, noch einen Amazon-Gutschein zu verlosen.

Ihr dürft abstimmen, ob ich einmal 10€ oder zweimal 5€ verlosen soll. Und ich hoffe, es kommt dann zu keinem Unentschieden. Schreibt es einfach in die Kommentare.


Nun bin ich auf Eure Bücher der letzten Station gespannt!

Liebe Grüße

Petrissa

Loading Likes...