#Booklover Challenge – erster Zwischenstand

#Booklover Challenge – erster Zwischenstand

17. April 2022 6 Von Petrissa
Hallo Ihr Lieben,
 
Laura und ich wollten Euch einen ersten Zwischenstand der Challenge rückmelden. Dazu gibt es von jedem und jeder Teilnehmer:in einen Buchtipp, den wir herausgesucht haben. Die Hälfte der Teilnehmer:innen findet Ihr bei mir und die andere Hälfte bei Laura.

Wir haben auch eine kleine Statistik mit im Gepäck.

 

Dazu muss gesagt werden, dass wir gesehen haben, dass nicht alle Teilnehmer:innen ihre Bücher in das Formular eingetragen haben. Das haben wir beim Heraussuchen der Rezension berücksichtigt, bei der Statistik aber nicht.

 

Insgesamt wurden 23.094 Seiten gelesen!

 

Das kürzeste Buch „Maxi von Philip – Feen-Alarm!“, mit 112 Seiten hat Franzi gelesen und das dickste Buch mit 674 Seiten ist „Die vierzig Tage des Musa Dagh“, gelesen von Astrid.

 

Auch ein aktuelles Ranking haben wir euch mitgebracht! Nach den bisherigen Punkten stehen auf dem Treppchen:

Gold – Martin mit 15 Punkten

Silber – Alica mit 9 Punkten

Bronze – Laura mit 8 Punkten

Mal sehen, ob Martin in den nächsten Monaten den ersten Platz halten kann. xD

 

Alle Zahlen und Einträge im Überblick könnt Ihr hier in der Tabelle nachlesen.

Nun zu den Buchtipps, die wir herausgesucht haben:

Martins Buchgelaber

Die unglaublichen Erlebnisse des Sevy Lemmots

 

Das hatte Sevy sich anders vorgestellt! Leider hat der Vorbesitzer der einsam gelegenen Musen-Villa vergessen zu erwähnen, dass das von Sevy gekaufte Anwesen seit Jahren als Gefängnis für ein Sammelsurium an Zwergen, Pixies, Kobolden und anderen Wesen dient. Geisterwesen, welche es sich augenblicklich zur Lebensaufgabe machen, Sevy fürchterlich auf die Nerven zu gehen. Dabei hat er wesentlich drängendere Probleme, unter anderem in Form des hautlosen Pferdes Nuchelavee, welches nicht nur ihn, sondern auch die anderen Bewohner des Hauses bedroht.

Crashies Wonderland

Das kalte Reich des Silbers

 

Mirjem ist die Tochter eines gutherzigen Pfandleihers, der es nicht über sich bringt, Schulden einzutreiben. Als die Familie deshalb bittere Armut leidet, tritt Mirjem an die Stelle ihres Vaters. Unnachgiebig fordert sie zurück, was ihr zusteht. Sie ist erfolgreich, und bald heißt es, sie könne Silber zu Gold machen. Die Kunde davon dringt bis tief in die Wälder, zum gefürchteten Volk der Staryk – magische Wesen, die mehr aus Eis bestehen als aus Fleisch und Blut. Der König der Staryk entführt sie in sein Reich. Dort soll sie für ihn Silber zu Gold machen. Tut sie das nicht, wird der Staryk sie töten. Doch gleichzeitig versinkt die Menschheit nun in Kälte …

Meditative Gedanken:

Die vierzig Tage des Musa Dagh

 

Am Fuß des Berges Musa Dagh im Süden der Türkei werden die armenischen Bewohner immer brutaler verfolgt. Eine Schicksalsgemeinschaft um Gabriel Bagradian und seine Familie beschließt, sich endlich zur Wehr zu setzen. Vierzig Tage lang verteidigen sich die zu allem Entschlossenen gegen einen übermächtigen Gegner, dann scheint ihr Ende besiegelt zu sein. – Franz Werfel hatte gründlich über den türkischen Völkermord an den Armeniern von 1915 recherchiert, bevor er ‘Die vierzig Tage des Musa Dagh’ niederschrieb. Sein Roman ist eine unvermindert eindrucksvolle Geschichte über Menschenmut im Zeichen von Hass und grausamer Verfolgung.

Franzi Buchstabentraum

Die Legende der Magie (Tales of Magic 2)

 

Inhalt zu Band 1 – Eine geheime Akademie

Brystal Evergreen liebt Bücher – doch in ihrer Heimat dürfen Mädchen und Frauen nicht lesen. Als sie trotzdem an ein geheimnisvolles Buch gerät, ändert sich ihr Leben: Brystal erfährt, dass sie magische Fähigkeiten besitzt. Sie wird an der Akademie der charismatischen Madame Weatherberry aufgenommen, wo sie in guter Magie ausgebildet wird. Aber auch diese Gemeinschaft kennt Unterdrückung: Eine Hexe unterwirft die Menschen mit böser Zauberkraft. Und nur eine hat die mächtige Gabe, sie aufzuhalten: Brystal Evergreen!

Roman Tipps

Tödliche Spiele (Die Tribute von Panem)

 

Die Welt, wie wir sie kennen, existiert nicht mehr. Kriege und Naturkatastrophen haben das Land zerstört. Aus den Trümmern ist Panem entstanden, geführt von einer unerbittlichen Regierung. Alljährlich finden grausame Hungerspiele statt, bei denen nur ein Einziger überleben darf. Als die sechzehnjährige Katniss erfährt, dass ihre kleine Schwester Prim als Teilnehmerin ausgelost wurde, meldet sie sich an ihrer Stelle freiwillig. Seite an Seite mit dem gleichaltrigen Peeta zieht sie in den Kampf. Wider alle Regeln rettet er ihr das Leben. Katniss beginnt zu zweifeln – kann es wirklich nur einen Sieger geben?

Laura

Mord auf dem Golfplatz


Überraschenderweise erhält Poirot einen Brief, der ihn für einen Fall nach Frankreich ruft. Natürlich folgt er der Einladung, zusammen mit Hastings. Als sie jedoch dort ankommen, ist es bereits zu spät. Der Mann, der ihn gerufen hat, wurde bereits getötet und die Leiche auf dem benachbarten Golfplatz gefunden. Wer steckt hinter diesem schrecklichen Mord? Und es kommt noch schlimmer, denn kurz darauf wird auch noch eine zweite Leiche entdeckt.

Ich gestehe, ich habe selber nicht alle Aufgaben geschafft. Gelesen habe ich schon, aber ich habe die Rezensionen nicht geschrieben. Ich freue mich aber immer sehr, wenn ich ein Buch von der Wunschliste befreien darf. *lach
Wie geht es Euch mit der Challenge? Gebt uns gerne Rückmeldung. Wir sind für Verbesserungen in der Zukunft offen.
Liebe Grüße
Petrissa
Loading Likes...