Deine Beziehung zum SuB Regal

Deine Beziehung zum SuB Regal

4. April 2021 9 Von Petrissa

Hallo Ihr Lieben,

TAGs sind irgendwie selten geworden. Ich habe den Eindruck, seit dem großen Wegfall an Blogs durch die DSGVO. Hin und wieder finde ich welche bei Weltenwanderer und aktuell hat Ascari einen gepostet. Durch Ascaris TAG habe ich Lust bekommen, auch mal wieder einen auszufüllen und ich habe mich für den entschieden, den ich hier bei Weltenwanderer gefunden habe.


1) Die Beziehung jung halten: Welches ist das älteste und das neueste Buch auf Deinem SUB, nach dem Datum an dem Du es gekauft hast?

Das älteste Buch? Soll das ein Witz sein? Ich bin eine alte Frau (haha)! Wollt Ihr mich in Verlegenheit bringen?

Die Entstehung des Patriarchats von Gerda Lerner

Das Buch erschien 1991 und so lange ungefähr wird es auf meinem SuB liegen. Ich habe noch ein paar andere aus dieser Zeit. Alles Frauenthemen. Ich würde sie echt gerne lesen, aber gleichzeitig erscheinen mir die Inhalte so anstrengend. Auf der Suche nach einem Klappentext bin ich bei diesem Buch über gute Kritiken gestoßen. Also vielleicht rutscht es mal höher in meiner Prioritätenliste. Ein Klappentest kann ich Euch leider nicht bieten, den habe ich im Netz nicht gefunden. Falls wirkliches Interesse besteht, würde ich das Buch rausholen. (Es liegt tatsächlich auf einem Stapel ganz unten. ^^)

Grischa Verse von Leigh Bardugo

Die neusten Bücher sind die Grischa-Verse von meiner Lieblingsautorin Leigh Bardugo.

Band 1: Alina ist eine einfache Kartografin in der Ersten Armee des Zaren von Ravka. Jemand, der entbehrlich ist – ganz anders als ihr Kindheitsfreund Malyen, der erfolgreiche Fährtenleser und Frauenschwarm. Doch als Alina Mal bei einem Überfall auf unerklärliche Weise das Leben rettet, ändert sich alles für sie, denn sie findet heraus, dass sie eine Grisha ist, die über große Macht verfügt.
Alina wird ins Trainingslager der Grisha versetzt, der magischen und militärischen Elite Ravkas. Dort findet sie einen ganz besonderen Mentor: Den ältesten und mächtigsten der Grisha, der nur der »Dunkle« genannt wird und der schon bald ganz eigene Pläne mit Alina verfolgt.

2) Gegensätze ziehen sich an: Welches ist das Buch, auf das Du am wenigsten Lust hast es zu lesen? Und welches Buch würdest Du gern sofort beginnen?

Wenig(er) Lust habe ich auf die Bücher, die vermutlich anstrengend werden. Da gibt es einige Sachbücher, z.B. „Eine kurze Geschichte von fast allem“ und „Eine kurze Geschichte der alltäglichen Dinge“ von Bill Bryson, aber auch die Bücher, die von Flucht, Krieg und Folter handeln. Die habe ich lange Zeit viel gelesen und im Moment sind sie mir einfach zu schwer. Eines davon ist:

Am Himmel kein Licht von Gulwali Passarlay

Gulwali Passarlay wuchs in einer traditionellen afghanischen Paschtunen-Familie auf. Mit nur zwölf Jahren schickt ihn seine Mutter Richtung Europa, um ihn vor dem blutigen Konflikt der Taliban mit den US-Soldaten zu retten, dem bereits sein Vater zum Opfer gefallen war. Seine Flucht ist eine atemberaubende Odyssee durch acht verschiedene Länder, die er als Junge alleine bewältigen muss: das vollständige Ausgeliefertsein an die Schlepper, gefährliche Grenzübertritte, Hunger und Erschöpfung, Gefängnisaufenthalte, eine Bootsfahrt übers Mittelmeer, die er nur haarscharf überlebt. Nach zahllosen Versuchen gelingt ihm schließlich die Einreise in England, wo er sich mit großem Bildungshunger ein neues Leben aufbaut. Die packend erzählte und emotional aufrüttelnde Geschichte eines Flüchtlingsjungen, der es geschafft hat, sich in der westlichen Welt zu behaupten

Und sofort würde ich gerne mit so einigen Büchern beginnen!

Tatsächlich mit „Eine kurze Geschichte des menschlichen Körpers“ von Bill Bryson, um ihn nochmal zu nennen. Oder „Die Erben des Animox 1“ von Aimée Carter. Die Grischa-Verse (in Band 1 habe ich schon reingelesen 😀 ). Ganz weit oben steht auch:

Niemand hatte mit einem Attentat gerechnet. Als das Mädchen mit dem Tuch vor dem Gesicht ein Messer zückt, um den Obersten Historiker Londons, Thaddeus Valentine, umzubringen, kann ihm der junge Gehilfe Tom in letzter Sekunde das Leben retten. Er verfolgt das Mädchen, das jedoch durch einen Entsorgungsschacht in die Außenlande entkommt. Dass Valentine, statt seinem Retter zu danken, den Jungen gleich mit hinausstößt, konnte ebenfalls beim besten Willen keiner ahnen …
Damit beginnt Toms abenteuerliche Odyssee durch die Großen Jagdgründe zurück nach London. Begleitet wird er von der unbeirrbaren Hester Shaw, die fest entschlossen ist, den Mord an ihren Eltern zu rächen. Sie treffen auf Sklavenhändler und Piraten, werden von einem halbmenschlichen Kopfgeldjäger verfolgt und von einer Aeronautin namens Anna Fang gerettet. Und all das, während Valentine plant, mittels einer Superwaffe aus dem Sechzig-Minuten-Krieg die Feinde der fahrenden Städte zu vernichten …

Mortal Engines von Philip Reeve

3) Nie wieder Sex mit dem Ex! Welches bereits gelesene Buch hättest Du am liebsten wieder auf Deinem SUB, um es noch einmal lesen zu können?

Also ganz sicher „Harry Potter“. Ich bin jetzt gar nicht so der wahnsinnige Potter Fan, doch dieses Leseereignis war einmalig!

Aber auch „Die Wand“ von Marlene Haushofer würde ich zu gerne nochmal ganz unwissend lesen.

4) Dem Partner verzeihen: Hast Du ein Buch auf Deinem SUB, von einem Genre oder einem Autoren, der Dich schon einmal enttäuscht hat?

Nun, ich denke, in jedem Genre gibt es Bücher, die einen nicht gefallen. Und wenn ein Autor viel schreibt, gibt es auch immer mal wieder Bücher darunter, die einem nicht gefallen. Also selbst unter meinen Lieblingsautor:innen gibt es Bücher, die ich nicht so dolle finde.

Hätte ich einen Autor jetzt nur einmal gelesen und hätte das Buch total doof gefunden, würde vermutlich kein weiteres auf meinem SuB stehen. Das würde ich dann eher leihen.

5) Zu zweit ist alles schöner: Hast Du eine Reihe auf Deinem SUB, von der Du mindestens zwei Bände da hast?

Ja. Da wäre einmal Kai Meyer mit Merle und mit Arkadien. Da habe ich mir jeweils gleich die ersten drei gekauft. ^^ Dann Walter Moers mit Rumo, Der Schreckensmeister, Das Labyrinth der Träumenden Bücher und Prinzessin Insomenia. (Links führen alle auf die Seiten der Autoren). Die beiden Autoren gehören übrigens auch in die Kategorie „Möchte ich unbedingt sofort lesen!).

Eragon habe ich noch, das reizt mich irgendwie nicht so.

6) Wenn ihre/seine Freunde Dich mögen, hast Du schon gewonnen: Welches Buch hast Du aufgrund der Empfehlung eines Freundes bzw. Booktubers/ Bookstagram Accounts gekauft?

Ein Buch, von dem Weltenwanderer nicht müde wird, davon zu schwärmen. 🙂

Ein Lehrer und sein Schüler streiten über den Zustand der Welt. Wie konnte der Mensch das Paradies in eine Hölle verwandeln? Ismael, der Lehrer, weiß eine überraschend andere Geschichte der Evolution zu erzählen. Sie reicht zurück bis an jenen biblischen Tag, da sich der Mensch in mörderischem Bruderstreit zur Krone der Schöpfung machte. – Übrigens, Ismael ist ein Gorilla

7) Aussehen ist nicht alles: Hast Du ein Buch, das Du hauptsächlich wegen des Covers gekauft hast und nicht weißt, ob es gut ist oder nicht?

Ich liebe ja schöne Cover! Ich würde mir diverse Cover durchaus als Poster in die Wohnung hängen. Nun lese ich natürlich schon den Klappentext. Es gibt so einige Cover von Liebesromanen, die ich echt zum Träumen finde. Diese ganzen „Inselbuchhandlungen“ zum Beispiel. Würde ich mir aber nie kaufen. Ich fluche nur immer, warum alle Inselbuchhandlungen mit Liebesretter-Geschichten verknüpft sein müssen.

Zum Glück sind viele Fantasy-Cover noch viel schöner. ^^

Du bist die Hüterin der Zeit, Jade! Die Sommerferien beginnen gerade, als sich Jade unverhofft in der Clockmakers Academy in London wiederfindet. Sie erfährt, dass sie zu einer uralten Geheimgesellschaft gehört, die über die Zeit wacht. Ab sofort wird Jade mit ihren Mitschülern in so aufregenden Fächern wie Zeitfenstersprung und Dämonenabwehr unterrichtet. Ihre neu erlernten Fähigkeiten wird Jade auch brauchen – denn Chronos hat es auf die Herrschaft über die Zeit abgesehen. Und ausgerechnet Harper, ein überängstlicher Schutzgeist, soll Jade beschützen. Der Auftakt der bildgewaltigen Trilogie – geheimnisvoll, magisch und fesselnd

8) Wenn Du sie/ihn gut findest, lass Dir nicht von anderen reinreden: Gibt es ein Buch, das auf Deinem SUB ist, das Du Dir gekauft hast, obwohl Du viele negative Rezensionen gesehen hast?

Es gibt zwei Bücher, wo ich vorher nicht wusste, dass sie schlecht sein sollen. Ich habe sie mir voller Begeisterung gekauft und dann haben mir Freunde, deren Meinung ich schätze, gesagt, dass sie beide Bücher nicht gut fanden. Das ist einmal „Die Magie der Namen“ von Nicole Gozdek und „Lycidas“ von Christoph Marzi. Sie reizen mich immer noch, aber ohne diese Rückmeldungen hätte ich sie wohl schon gelesen.

Von der breiten Öffentlichkeit ist es mir allerdings egal, ob den Leuten ein Buch gefällt oder nicht.

9) Lass Dir beim Kennenlernen Zeit: Hast Du ein Buch, das ein Spontankauf von Dir war?

Hier habe ich mich etwas von dem Verkäufer bequatschen lassen. Der hat nämlich bei dem Buch mitgewirkt und mir begeistert von seiner Arbeit erzählt.

Mir erscheint das Buch allerdings zu denen zu gehören, die anstrengend sind beim Lesen. xD

In echt ist es übrigens grell pink und nicht so komisch hässlich wie auf dem Foto.

Es ist Zeit!
Jetzt oder nie gilt es, radikal zu werden. Erheben wir uns. Rebellieren wir!
Dieses Buch enthält alles dafür Nötige.
Extinction Rebellion (XR) ist eine Bewegung, die in England entstanden ist. Im April 2019 legte sie London mehrere Tage lahm, gab der Innenstadt mit Straßen- und Brückenblockaden ihr eigenes Tempo und ihre eigenen Farben – das Pink der Rebellion. Ziel ist es, mit Mitteln des gewaltfreien zivilen Ungehorsams auf die existentielle Krise – das sich rasant ausbreitende Artensterben, was auch uns Menschen erfasst – aufmerksam zu machen und einen Systemwandel herbeizuführen.
Das Buch versammelt Fakten über bereits sichtbare Folgen der Klimakrise und ruft zum Handeln auf. Für alle nachvollziehbar, konkret und undogmatisch erklärt es, wie sich das Rebellieren organisieren lässt: Von der gewaltfreien Kommunikation über das Errichten von Straßenblockaden und die Vorbereitung anderer Protestaktionen bis hin zum Kochrezept für mehrere hundert Menschen.
Die XR-Aktivisten Sina Kamala Kaufmann, Annemarie Botzki und Michael Timmermann ordnen XR in den deutschen Kontext ein und ergänzen das Buch um wichtige und konkrete Informationen für das Rebellieren in Deutschland.
Jeder kann Teil der Bewegung werden – und zusammen können wir Geschichte schreiben. Dies ist erst der Anfang!

10) Geht zusammen ins Kino: Gibt es ein Buch auf Deinem SUB, das bereits verfilmt wurde, oder noch verfilmt werden soll?

Ende April erscheinen die Grischa-Verse als Serie auf Netflix. Ich freue mich schon wie sehr.

Ansonsten habe ich echt keine Ahnung. Um so was kümmere ich mich irgendwie gar nicht.


Das hat echt Spaß gemacht. Fühle dich frei, den TAG zu schnappen und ihn auch auszufüllen. Ich würde mich auf jeden Fall darüber freuen. Hinterlasse mir dann ruhig hier deinen Link.

Eine gute Zeit und bleibt gesund!

Loading Likes...