Der Countdown läuft…

Der Countdown läuft…

12. Mai 2018 13 Von Petrissa
 

In 10. Tagen ist es so weit. 

Die 5 Buchstaben, die fast jeden Blogger das Gesicht verziehen lassen, als hätte er böse Zahnschmerzen. 
*sprich mit einer gruseligen Stimme*
DSGVO

Viele haben ja schon im vorauseilendem Gehorsam ihren Blog geschlossen. 
Dabei kann sich gut noch was ändern. Merkel ist im Gespräch. 
Und selbst wenn, es ist alles kein Hexenwerk.
Natürlich muss man von außen erkennen können, dass man sich damit auseinander gesetzt hat. Dass man die Vorschriften nach bestem Wissen und Gewissen umgesetzt hat. 
Ich habe auch mit ein paar Leuten geredet, die mit Online Medien arbeiten und alle meinten, dass sie nicht denken, dass wir Blogger ins Kreuzfeuer der Abmahnanwälte geraten. Was sind auch schon 4 % vom Jahresertrag der Rezensionsexemplare? Das könnte man Notfalls zahlen. 
Ich bin nach wie vor gelassen. 
Ich habe ein paar Links für Euch, bezüglich Blogspot. 
Andrea von printbalance 1 und 2
Sarah von Pergamentfalter
Momo von Stempelgaudi
Sarah und Momo sind übrigens der Meinung, dass die Followerbildchen gar nicht weg müssen. Das gilt wohl nur für Gravatar (wordpress). 
In dem Zusammenhang möchte ich gerne noch was zum Impressum erklären.
Das eine Anschrift mit Eurem richtigem Namen drin stehen muss, liegt daran, das Ihr in der Lage sein müsst, ein Einschreiben (z.B. vom Gericht) annehmen zu können.
Aus diesem Grund ist ein Postfach oder ein Nickname nicht gültig.
Es gibt allerdings die Möglichkeit, zB ein Impressumservice anzugeben oder eine Büroadresse, wo derjenige eine Vollmacht hat, in Eurem Namen ein Einschreiben anzunehmen.
(Ob Ihr das macht oder nicht, ist Eure Sache. Ich wollte es nur erklären und verstehe immer nicht, warum da manche Leute so wütend werden, wenn andere kein gültiges Impressum drin stehen haben.)

Alle Angaben natürlich ohne Gewähr und ich übernehme keine Verantwortung für die Angaben bei den jeweiligen Links.

Genießt das Wochenende!
🍀

Loading Likes...