Große Schriftstellerinnen

8. März 2017 10 Von Petrissa

Heute ist Weltfrauentag. Deswegen wollte ich Euch ein paar der ganz Großen vorstellen.

Simone de Beauvoir, geb. 1908 und gest. 1986 mit 78 Jahren
Sie war französische Schriftstellerin, Philosophin und Feministin. 1949 erschien ihr Bestseller “Das andere Geschlecht”, was zum Meilenstein der feministischen Literatur wurde und sie als Intellektuelle Frankreichs berühmt machte.
Jean-Paul Sartre war ihr Lebensgefährte. 1976 sagte Beauvoir in einem Interview mit Alice Schwarzer: „Mir ging damals ein
saftiger Ruf als Lesbe voraus. So ist das eben: Eine Frau, die es wagt,
solche Dinge zu sagen, die kann ja nicht ‚normal‘ sein.“

Virginia Woolf, geb 1882, gest. 1941 (Suizid mit 59)
Sie war britische Schriftstellerin und Verlegerin. Sie stammte einer wohlhabenden Intellektuellen-Familie, die zahlreiche Kontakte zu Schriftstellern hatte.
Historiker vermuten, dass Virginia von ihren Halbbrüdern sexuell missbraucht wurde und sie daher manisch-depressiv wurde. 1913 unternahm sie den ersten Suizidversuch.
Obwohl sie zu ihren Lebzeiten als Schriftstellerin berühmt war, wurde sie nach ihrem Tod schnell vergessen. Erst die Frauenbewegung in den 1970er Jahren holte sie wieder ins Gedächtnis der Leute. “Ein eigenes Zimmer” und “Die drei Guineen” gehören zu den Schlüsselwerken feministischer Theorie.

Sylvia Plath, geb 1932, gest. 1963  (Suizid mit 30 Jahren)
Sie war eine amerikanische Schriftstellerin. Ihr einziger Roman “Die Glasglocke” wurde nach ihrem Tod weltberühmt. Ansonsten schrieb sie Lyrik und Kinderbücher. Sie wurde zu einer Kultfigur der Frauenbewegung, obwohl sie starb, bevor diese begann.

Hedwig Dohm, geb 1831, gest. 1919 (mit 87 Jahren)
Sie war eine deutsche  Schriftstellerin und Frauenrechtlerin, die sich früh für das Wahlrecht der Frauen einsetzte und mit ihren Schriften für die Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau warb.

Clara Zetkin, geb 1875, gest. 1933 (mit 75 Jahren)
Clara Zetkin war keine Schriftstellerin, sondern deutsche Politikerin, Reichtagsabgeordnete und Frauenrechtlerin im Kaiserreich und der Weimarer Republik.
Sie initiierte unteranderem den heutigen Internationalen Frauentag.

Gibt es im privaten oder öffentlichem Leben eine Frau, die Euch als “Frauenrechtlerin” ein Vorbild war?
Loading Likes...