im Feburar gelesen…

im Feburar gelesen…

4. März 2017 15 Von Petrissa
Im Februar habe ich, für meine Verhältnisse, echt wenig gelesen. Der Blog ist ist ein bisschen daran schuld daran. ^^ Und das Gassi gehen. Aber es ist gut so, wie es ist. 
1. Saint Lupin`s Academy 1 – Zutritt nur für echte Abenteurer von W.A.White
 5 ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
2. Letztendlich geht es nur um dich von David Levithan
Es ist der Folgeband von “Letztendlich sind wir dem Universum egal”, was mir richtig gut gefallen hat. Hier wird die genau gleiche Geschichte aus einer anderen Perspektive erzählt. Am Anfang noch ganz witzig, aber da man ja weiß, was als nächstes kommt, wurde es dann irgendwann ganz schön langatmig.
3,5 ♥
3. Frische Gedichte von F.W.Bernstein
3,5 ♥
4. Der Mann, der Luft zum Frühstück aß von Radek Knapp
4,5 ♥ 
5. Die sieben Schwestern von Lucinda Riley
Es geht um 6 Schwestern, die in
einem herrschaftlichen Anwesen am Genfer See aufwachsen. Alle sind adoptiert. Als der Vater plötzlich stirbt, hinterlässt er jeder Tochter einen
Hinweiße auf ihre Herkunft. Jeder Schwester
ist ein Band gewidmet.
Ich finde das Buch ziemlich gut geschrieben. Ich hatte ursprünglich
Bedenken, weil das Cover, so hübsch es ist, vermuten lässt, dass es
ziemlich kitschig zu geht. Dem ist aber nicht so. 
4,5 ♥
nur 1.472 Seiten 😖
Hörbücher:
1. Nicks Sammelsurium von Jan Weiler 
Ich mag Jan Weiler sehr. Hier gibt es eine Sammlung von Kolumnen über seinen Sohn. Das war schon klasse, aber “Das Pubertier” und “Im Reich der Pubertiere” fand ich noch besser. 
3,5 ♥
2. Im Grund ist alles ganz einfach von Dora Heldt
Auch hier gibt es eine Sammlung von Kolumnen. Witzig und unterhaltsam.
3,5 ♥
3. Elanus von Ursula Poznanski
Genial! Jona ist hochbegabt und kommt mit seinen 17 Jahren schon auf die Uni. Mit im Gepäck: Eine selbstgebastelte Drohne. Ohne es zu wissen, tritt er etwas los und wird vom Jäger zum Gejagten.
Temporeich, spannungsvoll, absolut toll!
5 ♥
ergibt 14.40h
Von Tanja und Leni habe ich mir noch ein paar weitere Fragen abgeschaut.
Mein Lieblingsbuch: Das ist klar ELANUS. Ich denke, das wurde durch die obere Beschreibung deutlich. ^^
Mein Lieblingscover:
Ein bisschen schwierig, mich da zu entscheiden. Das Cover von Saint Lupin`s Academy sieht in echt zum Teil nämlich richtig 3 D Mäßig aus. 
Das vom Genfer See ist ziemlich kitschig, aber ich wäre jetzt gerne dort. 😁
Mein Lieblingsprotagonist:
Ganz klar Anne. Obwohl sie oft nicht weiter weiß, gibt sie nicht auf und ermutigt ihre Freunde, wenn die sich was nicht zutrauen. 
Außerdem hat Anne, als sie noch im Heim wohnte, sich immer heimlich Bücher aus der Bibliothek ausgeliehen.  
Meine Lieblingswelt: Ebenfalls “Saint Lupin`s Academy”. Wenn auch diesmal eher im Ausschlußverfahren. Ok, die Kolumnen habe ich mal beiseite gelassen und ansonsten handelt es sich um reale Welten, die ich aber nicht von der Geschichte trennen kann.
Mein Lieblingstitel: “Frische Gedichte.”
Es weckt irgendwie die Assozoziation an frisches Gemüse. Saftig grün und knackig frisch. ^^




Loading Likes...