Mein Juli

Mein Juli

2. August 2017 11 Von Petrissa

Hallo Ihr Lieben, 
das Wichtigste zuerst: Wie Ihr sicher gemerkt habt, ich bin wieder da. 😊
Ich war in Kur, dann hatte ich ja noch die Laptop-Probleme, aber nun kann ich wieder nach Herzenslust bloggen. *tschaka*
Ich habe 7 Bücher gelesen und drei Hörbücher gehört. 
5 ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
oder 
Wie zwei Freunde im Schlauchboot ausziehen, um im Nordmeer einen Eishai zu fangen, und dafür ein ganzes Jahr brauchen.”
Eine Liebeserklärung an das Meer. Wissenschaft und Poesie sind hier auf wunderbare Art vereint. 
Komm mit nach London” – ein toller Reiseführer, nicht nur für Kinder. Hier bekommt man wirklich Lust, die Stadt zu entdecken. 
4,5 ♥
Changers Band 3 – Kim
Ich hoffe, ich schaffe es bald mal, die Rezi zu schreiben. Aber ich wollte vorher noch Band 1 rezensieren. 
Eine wirklich großartige Jugendbuchserie (4 Bände), bei der es um eine Menschenart (die Changers) geht, die in ihren Highschooljahren viermal einen neuen Körper und eine neue Identität bekommen. Sie schlüpfen nicht in den Körper von jemand anderen, sondern sie bekommen wirklich einen neuen Körper.

Mind Games

In Lunas Leben ist alles online. Nur sie selbst ist eine Verweigerin, seit ihre Mutter vor Jahren bei einem Online-Spiel starb. Trotzdem bekommt sie eine Einladung von der mächtigen Firma PareCo zu einem Einstufungstest. Die Firma, bei der es die begehrten Programmierer-Jobs gibt. Warum hat die Firma so ein großes Interesse an Ihr?
Wahnsinns Geschichte, das Ende hat mich nicht ganz überzeugt.
4 ♥♥♥♥
Die Phileasson-Saga Nordwärts Band 1
Asleif Phileasson, den sie nur den Foggwolf nennen und Beorn der Blender brechen zu einer gefährlichen Reise auf. In achtzig Wochen müssen die beiden Krieger den Kontinent Aventurien
umrunden und sich dabei zwölf riskanten Abenteuern stellen. 
Wer es schafft, darf sich von da an den größten Seefahrer aller Zeiten nennen.  
Großartige Geschichte mit viel Fantasy, nur an manchen Stellen sprachlich etwas schwach. 
Couchsurfing in Russland – Wie ich fast zum Putin-Versteher werde
Stephan Orth reist einmal quer durch Russland und macht dabei interessante Erfahrungen. 
Auch ich verstehe die Putin-Verehrung nun etwas mehr.
Rezension kommt bald.
Lucy & Olivia – Allerliebste Vampirschwestern Band 1
Das doppelte Lottchen 2.0 
Olivia kommt nach einem Umzug an eine neue Schule. Dort gibt es ganz schön viele Grufftis. Auch Lucy ist einer. Aber Lucy ist noch was ganz anderes, wie Olivia bald rausfindet. Sie ist nicht nur ihre eineige Zwillingsschwester, sondern auch ein Vampir. 
Eine wirklich süße Geschichte.

Hörbücher:

Auch alle jeweils 4 ♥. (Hätte schlimmer kommen können, als dass die meisten Bücher diesen Monat 4 ♥ hatten).
Die Rebellion der Maddy Freeman
In Maddys Zeit spielt sich alles online ab. Man geht nicht mehr auf die Straße, sondern trifft sich mit Freunden nur noch im Internet. Maddys Vater ist einer der Leute, die in der Brachne das Sagen haben. 
Doch dann trifft Maddy Justin. Justin und seine Freunde treffen sich offline und kämpfen gegen dieses System. Als Maddy sich in Justin verliebt, muss sie sich entscheiden. 
Layers von Ursula Poznanski ♥ Muss ich mehr sagen? Na gut. 😜
Der 17jährige Dorian ist obdachlos. Als er eines Morgends neben einem Totem aufwacht, den er scheinbar umgebracht hat, sich aber an nichts mehr erinnern kann, kommt ihm ein Mann zu Hilfe. Bietet ihm an, ihn zu schützen. Doch im Leben ist nichts umsonst und Dorian muss bald Päckchen austragen, über die sich nicht alle Empfänger freuen. Als er an einem Tag nicht abgeholt wird, öffnet er das Päckchen und ist von da an ein Gejagter. 
Ich fand, das war das bisher schwächste Buch von Poznanski. Dorian hat manchmal lange gebraucht, um auf die Lösung zu kommen. Daher bekommt das Buch inhaltlich von mir nur 3,5 ♥, aber der Schluß ist so der Hammer, dass einem die Ohren rauschen. Daher gibt es auch hier 4♥.

Dchihad Online
Zwei Brüder, der eine 16, der andere älter. Die Eltern mussten zurück
nach Srebrenica, um sich dort um die Familie zu kümmern. Nun kommt der
ältere Bruder in Islamisten-Kreise. Der Jüngere beobrachtet das erst. Man hört, was für Sprüche die auf Twitter oder
YouTube so loslassen. Beleidige einen Moslem, beleidigst du alle. Die
USA und ihre Judenfreunde, die in Palästina “unsere Brüder” umbringen.
Der Jüngere sieht es erst sehr differenziert, wird aber vom Bruder in die Kreise reingezogen. Schon krass. Ich fand es sehr emotional.

Ich habe mir übrigens vorgenommen, jeden Monat mind ein buch von meinem SuB zu lesen. Ich brauche Platz! Diesen Monat war es Lucy und Olivia. Da habe ich noch zwei Bände und dann schenk ich sie der Tochter meiner Freundin. Da ist zum Glück in jedem Alter was vorhanden. 🙂

Insgesammt:
57 von 100 Büchern
12 Hörbücher

Neuzugänge:
– Morgen kommt ein neuer Himmel von Lori Spielman
– Lasst die Bären los von John Irving
– Die Säulen der Erde von Ken Follett
– Die Kunst des klugen Handelns von Rolf Dobelli
– Schriftenzauber von Mira Behaim
– Was tun – Demokratie versteht sich nicht von selbst

von Gabriele von Arnim und Christiane Grefe

Neuerscheinung:
Vom Verlag habe ich schon “Die Bibliothek der flüsternden Schatten – Bücherstadt

von El-Bahay, Akram bekommen. Allerdings als ebook und eigentlich lese ich keine ebooks. Daher überlege ich noch. Interessieren tut es mich schon sehr. 
“Eine riesige unterirdische Bibliothek, hallende Bücherschluchten, Geheimnisse in jedem Buch
Sam
ist ein Dieb – aber mit einer List gelingt es ihm trotzdem, in die
Palastwache von Mythia aufgenommen zu werden. Er träumt von einem neuen
Leben, von großen Aufgaben. Vielleicht wird er gar als Wache des Weißen
Königs eingesetzt? Doch statt des Königs soll er nur alte, staubige
Bücher bewachen, in der riesigen Bibliothek unterhalb der Stadt. Wie
langweilig! Sam kann nicht mal lesen. Bald jedoch erfährt er am eigenen
Leib, dass die hallenden Bücherschluchten ebenso gefährliche wie
fantastische Geheimnisse berge.” (amazon)

Lach und jeder der mich kennt, weiß, welches Buch ich schon vorbestellt habe und gierig drauf warte. 

  
The best author ever. 😉

“Ohne Erinnerung an die letzten zwei Tage streift die Studentin Nika
durch Siena. Sie vermisst ihr Handy, ihre Schlüssel und ihren Pass.
Mitbewohnerin Jennifer ist ebenfalls verschwunden. Dafür steckt in Nikas
Hosentasche ein Zettel mit mysteriösen Botschaften und Anweisungen.” (amazon)
Auf welche Neuerscheinungen ich mich noch freue, könnt Ihr hier lesen.






Blogintern:
– Von Steffis Aktion [Du und Dein Blog] habt Ihr sicher schon mitbekommen. 
Hier ist mein Beitrag dazu.  
– Am 30. Juli. war Tag des Taschenbuches.
– Hier mein Klick mich
Ich wünsche Euch einen wunderschönen August! 
Eure
Lilly
Loading Likes...