Neuzugänge Mai.’20

Neuzugänge Mai.’20

23. Mai 2020 5 Von Petrissa

Hallo Ihr Lieben,

 

schon lange gab es keinen Neuzugangspost mehr und es ist im ersten halben Jahr auch tatsächlich kaum etwas eingezogen. Und wenn, habe ich es immer gleich gelesen.

 

Diesen Monat ist wieder eine bunte Mischung bei mir eingezogen. Nicht nur Genre-mäßig, sondern auch eine bunte Mischung aus Neukäufen, gebrauchten Büchern, Bücherschrank und Rezensionsexemplaren.

Das Maß aller Dinge: Oder wie man die Welt vergleichsweise einfach betrachtet

Hätten Sie gedacht, dass die Gesamtlänge der Nervenbahnen unseres Gehirns der Distanz zwischen Erde und Mond entspricht? Dass die Sonne in nur anderthalb Stunden, so viel Energie liefert, dass damit der Jahresbedarf der ganzen Weltbevölkerung gedeckt werden könnte? Und dass das Internet gerade mal so viel wiegt wie ein Ei?
›Das Maß aller Dinge‹ versammelt erstaunliche Fakten, die teils überraschend, teils amüsant, teils erschreckend sind, und macht das Unvorstellbare vorstellbar – anhand von ungewöhnlichen Vergleichen und anschaulichen Größenverhältnissen.

Ich liebe so Bücher, wo man etwas aus einem neuem Blickwinkel heraus betrachten kann. Und hier hat die Werbung des Verlages mal so richtig gewirkt. Jemand hatte mir von der letzten Buchmesse Postkarten zu dem Buch mitgebracht. Und die haben mich richtig neugierig gemacht. (Spoiler: Ich finde das Buch absolut spitze!)

Ich lenke, also bin ich: Bekenntnisse eines überzeugten Radfahrers

Unterhaltsam, rasant, ungebremst: das Beste aus dem Leben eines überzeugten Radfahrers

Die Leidenschaft fürs Radfahren erwacht in seinem fünften Lebensjahr, als Kai Schächtele merkt: Es geht auch ohne Stützräder! Es folgen das erste BMX, die Sache mit der Straßenverkehrsordnung und die Schwierigkeit, an roten Ampeln anzuhalten, der alltägliche Irrsinn auf Berlins Straßen mit dem Stadtrad, das Durchtreten bis zur Schmerzgrenze auf dem Rennrad. Nicht zu vergessen die existenzielle Erfahrung, einen Platten zu flicken, ein infamer Diebstahl und nach einem kapitalen Sturz die entscheidende Frage: Bin ich jetzt reif für einen Fahrradhelm?

Eine Liebeserklärung an die schönste Art, sich fortzubewegen. Zum Aufsteigen, Durchtreten und Losfliegen.

Das steht schon seit drei Jahren auf meiner Wunschliste. Ich liebe ja Fahrrad fahren und bin daher auf das Buch gespannt.

Landkarten Rätselbuch - die Rätselinnovation: Löse die einzigartigen Rätsel und entdecke verblüffende geographische Geheimnisse

Sind Sie bereit für eine neue Art des Rätselns? Lösen Sie die einzigartigen Rätsel und entdecken Sie verblüffende geographische Geheimnisse!
Egal ob Land- oder Straßenkarten, modernes oder historisches Kartenmaterial: Auf jeder Seite verbergen sich knifflige Aufgaben, Rätsel und Herausforderungen. Tauchen Sie ein in eine Welt voller Karten und neuer Rätselmechaniken.

Hier werde Fragen gestellt, dessen Antwort ein Straßenname oder ein Ortsplatz ist, den man dann auf der Landkarte suchen muss. Ziemlich witzig und unterhaltsam. Hier könnt Ihr in das Buch reinschauen.

Ist das gesund oder kann das weg?: Wirklich ALLES über Nahrungsergänzungsmittel

Christine Gitter rundet ihre aufschlussreiche Expedition durch die knifflige Welt der Nahrungsergänzungsmittel mit vielen praktischen Tipps ab: Sie erklärt, wie man z. B. vitaminschonend Essen zubereitet, worauf Vegetarier und Veganer besonders achten sollten oder welche Regeln bei gleichzeitiger Medikamenteneinnahme gelten. Und ein wunderbar hilfreicher Schnellüberblick über Wirkungen, Vorkommen und Tagesbedarf der verschiedenen Vitamine und Mineralstoffe sorgt für schnelle Orientierung.
Ein echtes Muss für Gesundheitsbewusste: Alles rund um das Thema Nahrungsergänzungsmittel – anschaulich erklärt, humorvoll erzählt und ganz leicht zu schlucken!

Ich glaube, einfach so wäre ich gar nicht auf das Buch gekommen. Aber Christine Gitter hat mich mit ihrem ersten Buch „Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie ihre Apothekerin“ so sehr überzeugt, dass ich das hier auch unbedingt lesen muss. Ich bin noch nicht weit, aber es ist schon jetzt sehr unterhaltsam.

Körbe: Lieblingsstücke selbstgeflochten für dich und dein Zuhause

Die 16 abwechslungsreichen Projekte reichen von praktischen Dekoideen wie einem Korb mit Deckel, einem Picknickkorb oder Tischsets bis hin zu bunten Taschen, schönen Lampenschirmen und angesagten Blumenampeln. Dank der detaillierten Anleitungen mit wunderschönen Fotos und liebevollen Illustrationen lassen sich alle DIY-Ideen mühelos in die Tat umsetzen.

Ich flechte ganz gerne Peddigrohr-Körbe, daher hat das Buch mich interessiert. Und es ist besser als erwartet, denn sie zeigt auch andere Flechtmethoden außer Peddigrohr.

Fortsetzung folgt...

🙂

Kennt Ihr eines der Bücher? Oder spricht Euch eines an?

Loading Likes...