Rezension: Das Wunder der Bäume |N.Davies & L.Scobie

Rezension: Das Wunder der Bäume |N.Davies & L.Scobie

23. Juni 2019 8 Von Petrissa

Etwa ein Drittel der Landfläche unseres Planeten ist mit Bäumen bedeckt! Sie bestimmen unser Landschaftsbild, sind wunderschön und von allergrößter Bedeutung für unser Leben, für unsere Umwelt und für die Tier- und Pflanzenwelt.

Dieses Buch gibt einen einmaligen Überblick über die unglaubliche Vielfalt und Bedeutung der Bäume und jede Menge Informationen über die verschiedensten Aspekte: über Baumarten, über Wurzeln und Rinde, über Pflanzen und Tiere, die auf Bäumen leben, über die verschiedenen Lebensräume, in den Bäume vorkommen, über ihre Bedeutung für die Umwelt und das Klima, über die Zerstörung von großen Waldflächen und vieles mehr.

Ich bin total verliebt in dieses großartige und wunderschöne Buch! Und ich habe so einiges dazu gelernt.

 

Es gibt Pflanzen, die sehen aus wie Bäume, sind aber keine. Andere Pflanzen sehen aus wie Kakteen, sind aber in wirklich Bäume. Was macht eine Pflanze zu einem Baum?

 

Verständlich wird erklärt, warum in bestimmten Regionen welche Bäume wachsen. Was braucht ein Baum, der den Großteil des Jahres mit viel Schnee und Kälte konfrontiert ist? Und wie schützt sich ein Baum in einer Region, in der es oft brennt?

Es wird in einfachen Worten und Bildern erklärt, wie es im Inneren eines Baumes aussieht und wie er sich ernährt. Welche Rolle die Form von Blättern spielt und wie ein Baum dafür sorgt, dass es Samen für neue Bäume gibt.

Sehr spannend fand ich auch den Abschnitt über die Rinde, die man Borke nennt. Je nach Art der Borke schützt sich der Baum auf unterschiedliche Weise. Bei der Buche ist die Borke glatt, so dass Kletterpflanzen und Insekten kaum Halt finden. Die Borke der Buch ist dagegen zerfurcht und Insekten können sie leicht erklettern, doch dafür ist diese voll mit bitteren Chemikalien, die Insekten furchtbar finden.

Bäume können sich untereinander verständigen, wenn z.B. Gefahr durch Käfer droht. Sie machen das über die Wurzeln oder über Duftstoffe und so können sich die anderen Bäume schützen, in dem sie Bitterstoffe bilden.


Es wird von anderen Pflanzen berichtet, die sich auf Bäumen niederlassen, so wie von den unterschiedlichsten Tieren, die in oder mit den Bäumen leben. So gibt es Frösche, die auf Bäumen leben und dort auch ihre Eier ablegen. Dabei sind manche Tiere auf den Baum angewiesen wie umgekehrt.

Klima

Es gibt auch einen Abschnitt zum Klima. Warum Menschen Wälder roden und warum das so gefährlich und zerstörerisch ist.


Doch das Buch ist mit so viel Liebe geschrieben und gezeichnet, dass man schon deutlich vor diesem Abschnitt versteht, wie wichtig Bäume sind.

Das Buch gibt auch eine Anleitung, wie man neue Bäume pflanzen kann.

Aufmachung

 

Auf jeder Doppelseite befindet sich waagrecht die Überschrift, so dass man auf Anhieb sehen kann, um was es in diesem Abschnitt geht.

 

 

Es kommen Fachwörter vor wie z.B. Konifere (Nadelbäume), die aber immer gleich erklärt werden. Am Ende des Buches befindet sich auch nochmal ein Glossar.

Zu allen Bäumen wird auch der wissenschaftliche Namen genannt. Gleich am Anfang des Buches wird erklärt, wie sich diese Namen zusammen setzen.

 

Das Buch ist größer als ein normales Bilderbuch.

Illustrationen

Die Illustrationen von Lorna Scobie sind bezaubernd! Ich kann mich gar nicht daran satt sehen. Sie verdeutlichen den Text auf anschauliche und wunderschöne Weise.

Fazit:

Für mich hat das Buch den Titel „Kinder-Sachbuch des Jahres“ verdient!

 

Doch es ist nicht nur für Kinder geeignet. Auch Erwachsene werden ihre Freude daran haben und hoffentlich nochmal besser begreifen, was wir mit der verschwenderischen Abholzung des Regenwaldes anrichten.

 

 

5 ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Ich danke dem Verlag herzlich für dieses Rezensionsexemplar!


Das Wunder der Bäume

Autorin: Nicola Davies

Illustratorin: Lorna Scobie

Übersetzer: Andreas Jäger

Verlag: arsEdtion (März.’19)

ISBN-10: 3845831340

Seiten: 64

Größe: 29,5 x 1,2 x 35,6 cm

Alter: 7 – 9 Jahre


Loading Likes...