[Rezension] Entdecke Deutschland – 100 Touren zu Natur, Kultur und Geschichte

[Rezension] Entdecke Deutschland – 100 Touren zu Natur, Kultur und Geschichte

24. Oktober 2017 4 Von Petrissa
 
Entdecke Deutschland
100 Touren zu Natur, Kultur und Geschichte
Herausgeber: R. Pietsch und G. Grubbe
ISBN:
9783770189366
Seiten: 432
 
 
Die 100 Touren quer durch Deutschland teilen sich in 9 Kapitel auf. 
Die schönsten Wanderwege, Erlebnisfahren mit der Eisenbahn, mit dem Rad am Wasser entlang, Schauplätze der Literatur, Architektur und der Deutschen Geschichte. Kulinarische Entdeckungen, Orte der Kunst und Musik und urbaner Glanz. 
 
Die Kapitel sind farblich verschieden, so das man schnell zu einem bestimmten Kapitel blättern kann. Ganz vorne gibt es alle Touren auf einen Blick und mit einer Deutschlandskarte. Und am Ende gibt es ein Register. 
 
Über jede Tour wird ausführlich berichtet, was es mit der Gegend auf sich hat, wie die Wege beschaffen sind und allerlei andere Informationen. Dazu gibt es am Rand die wichtigsten Informationen kurz zusammengefasst. Die Lage, die Länge, von wo nach wo die Tour geht und wo man weitere Informationen her bekommt.

 

 

Besonders angesprochen haben mich die Schauplätze der Literatur.
Hier findet man das Buddenbrookhaus in Lübek oder kann auf den Spuren Fontanes im Havelland wandeln.

 

Berlin im kalten Krieg und wenn ich nur auf dem Bild alleine Checkpoint Charlie sehe, gruselt es mich etwas.

10 Autoren wirken mit und haben die Wege selber ausprobiert. So sind die Erzählungen lebendig und zum Teil persönlich, aber auch kritisch. Wenn zum Beispiel Luther nicht wirklich auf dem Lutherweg durch Hessen gegangen ist, weil an den Stellen heute Autobahnen entlang laufen. Und weil die Pilgerroute nicht so recht zu Luther passt, der das Pilgern abgelehnt hat. 
 
Im kulinarischen Teil werden Sterneköche und Winzer vorgestellt. Das hat mich persönlich nicht so angesprochen. Aber für Menschen, denen das etwas bedeutet, ist es sicher interessant und mit vielen Informationen gut aufgemacht. 
 
Gerade im Teil Musik und Kunst sind auch immer wieder Menschen auf den Bildern abgebildet, was mir selbst nicht so gut gefallen hat. 
 
 
 
 
 
 
 

Auf jeden Fall ist es ein tolles Buch für alle, die gerne Tagesreisen oder Kurzreisen unternehmen und für jene, die sich für Deutschland interessieren. 
Gut geeignet auch als ein schönes Geschenk für zum Beispiel die Schwiegereltern.

 

4 ♥ ♥ ♥ ♥

Loading Likes...