Rückblick Januar 2022

Rückblick Januar 2022

5. Februar 2022 11 Von Petrissa

Da ist er auch schon wieder rum, der Januar. Wobei ich darüber nicht so traurig bin. Ab Neujahr warte ich immer sehnsüchtig auf den Frühling. Gerade scheint mir die Sonne ins Gesicht, da fühlt man sich doch gleich ganz anders.

Ich habe im Januar (fast) mehr gebloggt, als im ganzen letzten Jahr und es ist so schön, wieder mehr mit Euch im Kontakt zu sein. Auch ansonsten geht es mir gut und freue mich gerade über viele kleine Dinge, die um mich herum passieren. Da bin ich gerade sehr dankbar.

8 Bücher habe ich gelesen und gehört und damit bin ich ganz zufrieden. Dazu hatte ich noch eines angefangen, was ich aber nicht mehr beenden konnte.

Gelesene Bücher

Der Bär und die Nachtigall” und “Das Mädchen und der Winterkönig” sind zwei wirklich tolle Bücher. Ich freue mich schon auf Band 3.

Geheimnis in Rot” und “Kästner im Schnee” waren dagegen beide Flops. Hätte ich sie nicht für die Challenge gelesen, hätte ich beide abgebrochen.

Schöner Schreiben” dagegen war richtig gut und ich kann es allen empfehlen, deren Herz bei schönen Textstellen einen freudigen Hüpfer macht.

Gehörte Bücher

Magnus Chase – Das Schwert des Sommer (1)” hat mir besser gefallen als die Reihe über Percy Jackson. Ich hatte zwar manchmal Schwierigkeiten, weil ich mich nicht so mit den nordischen Göttern auskenne, aber ansonsten fand ich es wirklich klasse.

Nebula Convicto” ist eine Tetralogie (4 Bände). Die magische Welt lebt hier verborgen in der realen Welt und hat einen recht großen Einfluss auf Ereignisse in der realen Welt. Die “Nebula Convicto” ist ähnlich wie ein Parlament, was sich um Gesetze und Regeln kümmert. Der Polizist Grayson Steel ist immun gegen Magie und deswegen wird er von der magischen Gemeinschaft angeheuert, für sie als Sonderermittler zu arbeiten. Den ersten Band fand ich großartig, der zweite ging mir stellenweise auf die Nerven. Im zweiten Band ermittelt er in Deutschland (er selbst wohnt  in Großbritannien) und meckert permanent über Deutschland. Keine Ahnung, ob der (deutsche) Autor damit lustig sein wollte. Mir ging es auf die Nerven. Im dritten Band geht es nach Paris, da wird es dann hoffentlich wieder anders sein.

Geguckt

Ich bin auf den Geschmack von Anime gekommen und habe da einige Filme geschaut. Unter anderem “Mein Nachbar Totoro” (wie süß!!), “Das Königreich der Katzen” und “Ponyo” (auch so süß!)

Dann habe ich die kurze Serie “KITZ” gesehen. Der Bruder der Hauptdarstellerin ist vor einem Jahr gestorben und die Schuld gibt sie einer berühmten Influencerin, die jedes Jahr nach Kitzbühel kommt und dort eine riesige Party schmeißt. Nun will sie sich rächen und das Leben der Influencerin zerstören. Doch was sie wirklich anrichtet, übersteigt all ihre Vorstellungen. Eine erschreckende Serie und doch auch irgendwie glaubwürdig.

Aber nun die Frage: Wie geht es Euch?
Klar, ich will auch wissen, ob Euch etwas von den Büchern oder Serien interessiert, aber mehr noch will ich wissen, wie es Euch geht. Seid Ihr gesund? Ich hoffe es. Momentan rückt das “C” ja immer näher.
Bleibt safe und habt ein schönes Wochenende!
Petrissa
Loading Likes...