Rückblick Oktober.’21

Rückblick Oktober.’21

6. November 2021 14 Von Petrissa

Hallo Ihr Lieben,

 

ich glaube, ich habe dieses Jahr noch keinen einzigen Rückblick geschrieben. Überhaupt habe ich dieses Jahr sehr wenig gebloggt. Gerade Anfang des Jahres ging mir so ziemlich alles auf die Nerven. Auch die Statistik von Büchern. Im Moment fühle ich mich sehr ausgeglichen und das ist wirklich schön.

Dennoch traue ich mich nicht mehr zu sagen, ab jetzt blogge ich wieder regelmäßig. Das habe ich in den letzten zwei Jahren zu oft gesagt und dann wurde doch nichts draus. Ich kann es nicht mal erklären. Ich möchte so gerne für mich eine Erklärung haben, aber manchmal muss man einfach hinnehmen, dass etwas so ist, wie es ist.

 

Gelesen habe ich in dem Jahr durchaus viel. Meine ganz besondere Freude hatte ich an „Die Drachenreiter Seiner Majestät“. Die neun Bände habe ich von Juli bis Oktober zusammen mit Kristin von Roman Tipps und Laura von Laura Jane und es hat unheimlich Spaß gemacht. Die Bücher sind zum Teil auch wirklich witzig. Als ich den letzten Band beendet habe, habe ich tatsächlich noch im Oktober mit Band 1 als Hörbuch angefangen.

Gelesen und gehört

5 Sterne

Die Feuerreiter Seiner Majestät“ von Naomi Novik spielt während der napoleonischen Kriege. Es gibt einen Fantasyaspekt und das sind Drachen. Drachen sind hier intelligente, sprechende Wesen. Sie werden in den Kriegen quasi als Luftschiffe eingesetzt. Drachenreiter haben in England keinen angesehenen Status, da sie lebenslang an den Drachen gebunden sind und so nicht am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können.

Laurence, der Kapitän bei der englischen Marine ist, kapert ein französisches Schiff, auf dem sich ein Drachenei befindet. Der Drache ist kurz vorm Schlüpfen und so kommt Laurence unwillentlich zu einem Drachen.

Temeraire, der Drache, ist eigensinnig und sehr intelligent. Wenn ihm Befehle nicht einleuchten, macht er es nicht oder nur sehr widerwillig. Doch Laurence lernt Temeraire lieben und kann sich bald kein Leben ohne ihn mehr vorstellen. Im Laufe der Bände bereisen sie alle Kontinente und erleben viele Abenteuer. Die Dialoge von Temeraire sind unheimlich witzig.

“Die Zeit ist kaputt” von Klaus Kordon ist ein sehr beeindruckendes Buch! Es hat mich sehr beschäftigt und bewegt. Auch versteht man Kästners Werke durch diese Biografie sehr viel besser.

Rezension folgt

Das Hotel der Wünsche“ Sean Easley ist ein Buch voller Magie, Abenteuer und Spannung! Absolute Empfehlung!

 

Tale of Magic – Eine dunkle Verschwörung“ von Chris Colfer ist der zweite Band. Er ist auf jeden Fall gruseliger als Band 1 und ich würde sagen, auch finsterer als seine Reihe „Land of Stories“.

4 Sterne

Der Silberpfeil“ von Lev Grossman ist ein Kinderbuch, das den Klimawandel und dessen Folgen in einer magischen Geschichte aufzeigt. Rezension

 

In „Das Elixier der teuflischen Wünsche“ von Tom Llewellyn bekommt Gabriel einen Flaschengeist geschenkt, der jeden Wunsch erfüllt. Doch jeder Wunsch hat seinen Preis. Bekommt Gabriel ein Wunsch erfüllt, erleidet jemand anderes ein Unglück.

 

Die Borger“ von Mary Norton ist eine süße Kindergeschichte über kleine Wesen, die unter dem Küchenboden wohnen. Die Geschichte war kindlicher als erwartet und ich schwanke zwischen 3 oder 4 Sternen. Auf jeden Fall würde ich die Altersangabe runter setzen.

Auch bei diesen Büchern bin ich mir mit der Sternenvergabe noch nicht wirklich sicher. Die Bilder sind fantastisch, keine Frage. Die Geschichten haben mich allerdings nicht so umgehauen, wie der Erfolg der Bücher annehmen ließ. Zudem bin ich über die Altersangabe von 5-7 Jahren doch ziemlich verblüfft. Sicher kann man es der Altersgruppe vorlesen, aber die Erklärungen dessen, was Einstein & co getan haben, würde ich eher der Altersgruppe 7-10 zuordnen.

3 Sterne

Magic -Plötzlich Zauberer“ von Scott Meyer fängt ganz vielversprechend an. Martin stößt auf ein Computerprogramm, mit dem man die Realität verändern kann. Als die CIA hinter ihm her ist, reist er ins Mittelalter, eine Zeit, in der man an Zauberer glaubte. Leider bleibt die Geschichte ohne Tiefgang.

Kennt Ihr eines der Bücher oder interessiert Euch eines davon? Und ansonsten, geht es Euch gut (ernstgemeinte Frage)?
Seid lieb gegrüßt und ich wünsche Euch einen schönen November!
Petrissa
Loading Likes...