Schlagwort: Gegenwartsliteratur

Rezension: Der fürsorgliche Mr. Cave |Matt Haig

Inhalt: Terence Cave war dabei, als seine Frau bei einem Überfall ums Leben kam. Und nun hält er seinen sterbenden Sohn im Arm, der sich mit einer Mutprobe bei seinen Kumpels beweisen wollte. Terence hasst diese Jungs und es bleibt ihm jetzt nur noch, seine Tochter vor diesen Jugendlichen und überhaupt der ganzen Welt zu…

Loading Likes...
Von Petrissa 7. Februar 2022 5

Rezension: Der Junge, der das Universum verschlang |Trent Dalton

Der Junge, der das Universum verschlang Eli ist 12 Jahre alt und lebt in einem sozialen Brennpunkt in Australien. Sein Bruder August ist ein Jahr älter und redet seit 7 Jahren nicht mehr. Nach einem traumatischen Ereignis hat er aufgehört zu sprechen. Seine Mutter und sein Stiefvater, die früher Drogenabhängig waren, verticken nun Heroin. Und…

Loading Likes...
Von Petrissa 20. April 2021 6

Rezension: Der Fall des Präsidenten | Marc Elsberg

»Mr. President, Sie haben das Recht zu schweigen!« Der Ex-Präsident der USA wird bei einem Besuch in Griechenland im Auftrag des Internationalen Strafgerichtshofs verhaftet. Dana Marin arbeitet für den Internationalen Strafgerichtshofs (ICC) und soll dafür Sorge tragen, dass die Überstellung des Ex-Präsidente nach Den Haag klappt.   Natürlich ist die USA tief empört. Zumal sie…

Loading Likes...
Von Petrissa 3. April 2021 2

[Rezension] Wendejugend |K.Farin/ E.Seidel

Wendejugend Die beiden Autoren, Eberhard Seidel und Klaus Farin haben zur Zeit der Wende Jugendliche im Osten und in Berlin interviewt. Darunter überwiegend rechtsradikale Jugendliche, aber auch linksextreme und Jugendliche aus den Einwandererviertel. Sie wollten deren Ängste und Träume erfahren. Aus der Generation stammen jene, die am häufigsten AfD wählen und die Wortführer der Pegida-Bewegung.…

Loading Likes...
Von Petrissa 18. Mai 2020 0

Rezension: Tagebuch eines Buchhändlers |Shaun Bythell

Inhalt: „Tagebuch eines Buchhändlers“ von Shaun Bythell ist ein autobiografisches Buch. Ein Jahr lang führt er Tagebuch über seine antiquarische Buchhandlung in Wigtown, Schottland, mit 100.000 Büchern. Er listet seine Verkäufe auf, Kundengespräche oder Vorkommnisse mit seinen Angestellten. Donnerstag, 24. April Online-Bestellungen: 3 Gefundene Bücher: 3 Eine ältere Kundin erzählte mir, dass das nächste Buch…

Loading Likes...
Von Petrissa 12. August 2019 9

Rezension: Couchsurfing in China |Stephan Orth

Couchsurfing in China Ich bin ein Fan von Stephan Orths Couchsurfing Bücher. Dieses Mal reist er quer durch China. Dabei bekommt er Einblicke in den Überwachungsstaat, die eigentlich nicht für Ausländer bestimmt sind. Schon im Vorfeld wird er genau befragt, wohin er will, warum er überhaupt China bereisen will und ob er denn beabsichtigt, auch…

Loading Likes...
Von Petrissa 30. Juni 2019 5

Rezension: Weil sie das Leben liebten |Charlotte Roth

Weil sie das Leben liebten… Inhalt … die jungen Leute 1933. Der Titel trifft es so durch und durch! Franka, deren Zufluchtsort schon als Kind der Berliner Zoo war, will Zoologie studieren, muss das Studium aber abbrechen, als durch die Wirtschaftskrise Ende 1920 kein Geld mehr für ihr Studium da war. Doch wenigstens hat sie…

Loading Likes...
Von Petrissa 15. Juni 2019 7

Rezension: Der Hundertjährige, der zurückkam, um die Welt zu retten | Jonas Jonasson

Der Hundertjährige ist zurück! Auch wenn das nie geplant war, wie Jonas Jonasson in dem witzigstem Vorwort, das ich je gelesen habe, schreibt. „Herr Jonassons“, konnte er aus heiterem Himmel anfangen, wenn ich gerade mit meinen eigenen Gedanken beschäftigt war. „Haben Sie es sich schon anders überlegt, Herr Jonasson? Möchten Sie nicht doch noch eine…

Loading Likes...
Von Petrissa 28. November 2018 4