Schlagwort: Gesellschaft

Rezension: Roxy – Ein kurzer Rausch, ein langer Schmerz |Shusterman

Inhalt: Isaac und Ivy sind Geschwister und grundverschieden. Isaac ist der Vernünftige, der mit den guten Noten, der, der Ivy immer rettet. Ivy ist die Enttäuschung ihrer Eltern, die, mit den schlechten Freunden und den schlechten Noten. Als Isaac Ivy mal wieder von einer Party holt, gerät er in eine Schlägerei und verletzt sich dabei…

Loading Likes...
Von Petrissa 25. April 2022 2

Neuzugänge #WirLesenFrauen

In der letzten Zeit sind ein paar feministische Bücher bei mir eingezogen. “Was Männer nie gefragt werden – Ich frag trotzdem mal” von Fränzi Kühne Aufsichtsrätin und Mutter Fränzi Kühne bietet eine überraschende und unterhaltsame Perspektive auf das, was in Sachen Gleichberechtigung immer noch falsch läuft. »Herr Maas, Sie tragen meist Anzug und Krawatte –…

Loading Likes...
Von Petrissa 27. März 2022 4

Rezension: Der fürsorgliche Mr. Cave |Matt Haig

Inhalt: Terence Cave war dabei, als seine Frau bei einem Überfall ums Leben kam. Und nun hält er seinen sterbenden Sohn im Arm, der sich mit einer Mutprobe bei seinen Kumpels beweisen wollte. Terence hasst diese Jungs und es bleibt ihm jetzt nur noch, seine Tochter vor diesen Jugendlichen und überhaupt der ganzen Welt zu…

Loading Likes...
Von Petrissa 7. Februar 2022 5

Rezension: Der verlorene Sommer |Wladimir Kaminer

Deutschland raucht auf dem Balkon Kann man ein humorvolles Buch über diese schwere Zeit der Pandemie schreiben? Wladimir Kaminer kann es! Mit einer großen Portion Galgenhumor schafft er es, den Umständen der Pandemie komische Elemente abzugewinnen. Er beschreibt die Anfänge, wo man sich kaum traute zu husten und jeden böse und erschrocken anschaute, der hustete.…

Loading Likes...
Von Petrissa 17. August 2021 4

Rezension: Der Junge, der das Universum verschlang |Trent Dalton

Der Junge, der das Universum verschlang Eli ist 12 Jahre alt und lebt in einem sozialen Brennpunkt in Australien. Sein Bruder August ist ein Jahr älter und redet seit 7 Jahren nicht mehr. Nach einem traumatischen Ereignis hat er aufgehört zu sprechen. Seine Mutter und sein Stiefvater, die früher Drogenabhängig waren, verticken nun Heroin. Und…

Loading Likes...
Von Petrissa 20. April 2021 6

Gefangene der Zeit| Christopher Clark

Geschichte und Zeitlichkeit von Nebukadnezar bis Donald Trump Was hat Geschichte mit der Gegenwart zu tun? Alles! Wir sind, was wir waren. Um genauer zu sein, wir sind, was unsere Vorfahren waren und getan haben. Genau diese Zusammenhänge beschreibt und erklärt Christopher Clark. Er schreibt über Macht, im Laufe der Jahrhunderte. Warum Juden schon seit…

Loading Likes...
Von Petrissa 10. Februar 2021 2

[Rezension] Wendejugend |K.Farin/ E.Seidel

Wendejugend Die beiden Autoren, Eberhard Seidel und Klaus Farin haben zur Zeit der Wende Jugendliche im Osten und in Berlin interviewt. Darunter überwiegend rechtsradikale Jugendliche, aber auch linksextreme und Jugendliche aus den Einwandererviertel. Sie wollten deren Ängste und Träume erfahren. Aus der Generation stammen jene, die am häufigsten AfD wählen und die Wortführer der Pegida-Bewegung.…

Loading Likes...
Von Petrissa 18. Mai 2020 0

Rezension: Als wir unsterblich waren von Charlotte Roth

Inhalt: Das Buch „Als wir unsterblich waren“ spielt in zwei Zeitebenen.   Die eine fängt 1912 an und handelt von der jungen Paula und ihren Freunden. Von Liebe und der Lust auf Leben. Von tiefster Freundschaft und verletzten Seelen. Aber auch von den Anfängen der SPD, dem ersten Weltkrieg und den Schützengräben. Von der Revolution…

Loading Likes...
Von Petrissa 28. August 2019 10