Schlagwort: Knaur

Rezension: Als wir unsterblich waren von Charlotte Roth

Inhalt: Das Buch „Als wir unsterblich waren“ spielt in zwei Zeitebenen.   Die eine fängt 1912 an und handelt von der jungen Paula und ihren Freunden. Von Liebe und der Lust auf Leben. Von tiefster Freundschaft und verletzten Seelen. Aber auch von den Anfängen der SPD, dem ersten Weltkrieg und den Schützengräben. Von der Revolution…

Loading Likes...
Von Petrissa 28. August 2019 8

Rezension: Das Alphabet des Herzens |James R. Doty

Die wahre Geschichte über einen, der sein Herz verlor und sich selbst fand. James Doty ist Neurochirurg und erzählt die Geschichte eines außergewöhnlichen Lebens. Seines Lebens. Er wuchs in armen und schwierigen Verhältnissen auf. Seine depressive Mutter versucht sich immer wieder das Leben zu nehmen. Sein Vater ist Alkoholiker und oft tagelang weg. James Doty…

Loading Likes...
Von Petrissa 26. August 2019 2

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihre Apothekerin| Christine Gitter

Inhalt: Viele nehmen regelmäßig Medikamente, andere zumindest gelegentlich. Doch was wissen wir eigentlich über Medikamente? Wie funktionieren sie eigentlich? Das wissen wir nicht, sind wir nicht gerade Arzt oder Pharmazeut. Die meisten interessiert vor allem, wie bekomme ich die Tablette geschluckt und was hat sie für Nebenwirkungen? Aber wie häufig ist eigentlich „häufig“ bei Nebenwirkungen?…

Loading Likes...
Von Petrissa 1. August 2019 13

Rezension: Fische, die auf Bäume klettern |S. Fitzek

Fische, die auf Bäume klettern Ein Kompass für das große Abenteuer namens Leben von Sebastian Fitzek Sebastian Fitzek schreibt hier einen Kompass für das Leben an seine drei Kinder. Denn, das fragt er sich, was wäre, wenn er morgen tot wäre und keine Gelegenheit mehr hätte, sein Kinder zu begleiten und ihnen zu sagen, was…

Loading Likes...
Von Petrissa 22. Juni 2019 13

Rezension: Weil sie das Leben liebten |Charlotte Roth

Weil sie das Leben liebten… Inhalt … die jungen Leute 1933. Der Titel trifft es so durch und durch! Franka, deren Zufluchtsort schon als Kind der Berliner Zoo war, will Zoologie studieren, muss das Studium aber abbrechen, als durch die Wirtschaftskrise Ende 1920 kein Geld mehr für ihr Studium da war. Doch wenigstens hat sie…

Loading Likes...
Von Petrissa 15. Juni 2019 7